Screenshot aus “Otto der Außerfriesische”, 1989 (Produktion: Horst Wendlandt)

Abholzer, Plattwalzer, Zubetonierer

Auf der Seite „Stopp Centerparcs Brombachsee.de“ haben wir diesen interessanten Bericht gefunden, der uns stark an die Vorgehensweise eines Ferienhaus Konzerns erinnert.
Bereits 1989 war das Abholzen von Wäldern, wegen eines „Immobilienprojekts“ ein Thema, welches
Otto Waalkes einen ganzen Film, mit dem Titel “Otto – Der Außerfriesische” widmete.
Handlung des Films: Der Multimilliarden-Industriekonzern High Speed Unlimited will in Ostfriesland eine Teststrecke für seine Tempo-1000-Hochgeschwindigkeitszüge errichten. Das einzige Hindernis, das ihnen dabei im Weg steht, ist der alte, leuchtend rot-gelb angestrichene Leuchtturm direkt am Deich zum Wattenmeerund der MUSS WEG.

Vor der Firmenzentrale befand sich folgendes Werbeschild:
Wir stellen ein: AbholzerPlattwalzer, Zubetonierer

Screenshot aus “Otto der Außerfriesische”, 1989 (Produktion: Horst Wendlandt)
Screenshot aus “Otto der Außerfriesische”, 1989 (Produktion: Horst Wendlandt)
Screenshot aus “Otto der Außerfriesische”, 1989 (Produktion: Horst Wendlandt)

In der Eingangshalle ist dann noch folgender Spruch zu lesen:
“Wir haben die Erde von unseren Kindern nur geliehen.
Von zurückgeben hat aber keiner was gesagt …”