Fake Info

„Der angehängte „Offene Brief“ von Herrn Prof. Dr. Erwin Hussendörfer widerlegt eindrucksvoll, wie der Bayerische Landtagsabgeordnete Herr Wolfgang Hauber (FW) ohne jegliche Fachkompetenz und auch zum wiederholten Mal mit seinen „PRO Center Parcs“ Pressemitteilungen die Öffentlichkeit zu informieren versucht. Besonders bemerkenswert ist dabei die Tatsache, dass er anscheinend und keineswegs die Kommunikation zu Fachleuten sucht. Auch ist zu bemerken, dass dies genau dem widerspricht, was sein FW-Parteikollege und der Bayerische Umweltminister Herr Torsten Glauber gebetsmühlenartig im Landtag verbreitet. Wie kann das sein und was veranlasst Herrn Hauber dazu, wie kann man wissenschaftlich bewiesene Vorgänge und Tatsachen dieser Art ignorieren, ja sogar falsch  behaupten? Liegen Herrn Hauber damit neue Erkenntnisse vor, damit diametral zu weltweit renommierten Wissenschaftlern? Wohl kaum.

Daher kategorisieren wir diese Pressemitteilungen  unter der Rubrik „Fake-Info“ oder „Volksverdummung“ ein, wie sie uns schon des Öfteren mit dem Center Parcs Masterplan begegnet ist.

Die Bürgerinitiative „Seenland-in-Bürgerhand“ steht für „Recherche in enger Zusammenarbeit mit unseren Spezialisten und Fachleuten“.

Hoffen wir, dass Herr Hauber damit keinen „Flurschaden“ angerichtet hat und der werte Mitbürger aus Pfofeld sich davon nicht für diesen „Wahnsinn“ beeinflussen lässt.“

>> HIER << der offene Brief von Herrn Prof. Dr. Erwin Hussendörfer, zum Lesen und Download

Kontaktdaten im Offenen Brief von Herrn Prof. Dr. Hussendörfer wurden aus Datenschutzgründen entfernt. Sollten Sie mit Herrn Hussendörfer Kontakt aufnehmen wollen, so fragen Sie bitte unter: info@seenland-in-buergerhand.de nach, wir leiten Ihre Anfrage weiter. Vielen Dank für Ihr Verständnis!