Informationen zum Bürgerbegehren „MUNA Langlau in Gemeindehand!“

Letztendlich geht es um nichts Geringeres als ein Fehlverhalten zu korrigieren und einen korrekten demokratischen Prozess einzuhalten.

Einzelne Vertreter von politisch Handelnden, allen voran die Herren Landrat a.D. Gerhard Wägemann und Bürgermeister Pfofeld a.D. Willi Renner, haben ohne Information und Einbindung der dafür zuständigen Gremien, sprich des Gemeinderates Pfofeld bzw. des Kreistages sowie der Bürger entschieden, dass die Gemeinde Pfofeld und auch der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen die Anmeldung eines Erwerbsinteresses gegenüber der BImA trotz der Notwendigkeit der Erfüllung öffentlicher Aufgaben (Naturschutz) unterlassen hat. ………
PDF zum Download >>HIER<<